OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Hamburger Sportgala-Award vergeben

Max liebt Marie - Die Hochzeitboutique

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Suche
Hamburg Web > Magazin-Archiv > Szene & Lifestyle > UNICEF Hamburg

Kinder laufen für Kinder in Hamburg

erschienen am 19.09.2006 - Keine Kommentare
Tags: Kind Spende


Anderen Kindern auf der Welt helfen, sich selbst mehr bewegen und dabei auch noch viel Spaß haben: Mit der Aktion "Kinder laufen für Kinder" wollen Kultusministerien bei den Schüler/innen die Freude an Bewegung und am sozialen Engagement für UNICEF fördern.

Auch 2006 fällt wieder bundesweit der Startschuss für die langfristig angelegte Aufklärungskampagne "Kinder laufen für Kinder" zugunsten von UNICEF. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vor allem die Themen Gesundheit und Soziales. Das Prinzip der bundesweiten Schulaktion ist einfach: Im Vorfeld wird ein Parcours gesteckt, bei dem jeder einzelne absolvierte Kilometer einen Spendenbeitrag für die UNICEF-Hilfsprojekte "Schulen für Afrika" und "Wasser für Äthiopien" bringt. Jeder Schüler erhöht so mit seiner Strecke das Gemeinschaftsergebnis für die gute Sache. Die Freude am Sport wird mit einer guten und wichtigen Tat für hilfsbedürftige Kinder verbunden. Die Schirmherrschaft für die bundesweiten Läufe übernimmt jeweils das Kultusministerium des beteiligten Bundeslandes. In Bayern wird die Aktion bereits seit Jahren erfolgreich umgesetzt und steht unter der Schirmherrschaft von Kultusstaatssekretär Karl Freller. Seit 2006 unterstützt auch der Deutsche Sportbund diese wertvolle Kampagne.

Da es primär darum geht, anderen zu helfen, motiviert "Kinder laufen für Kinder" selbst Schüler, die kaum kurze Distanzen schaffen. Bei der Aktion geht es allerdings nicht allein um den Benefiz-Charakter, sondern auch um ein Programm für Kinder in Deutschland, wo inzwischen jedes fünfte Kind und jeder dritte Jugendliche zu dick ist.

Den Abschluß dieser Aktion bildet der öffentliche Lauf mit anschließendem Familienfest am 24. September 2006 in Planten un Blomen in Hamburg, wo gleichzeitig auch der Spendenscheck an die UNICEF-Vorsitzende Heide Simonis überreicht wird.

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017