OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Sport > FC Fulham HSV Gegner Europa League

FC Fulham - Gegner des HSV in der Europa League

erschienen am 19.04.2010 - Keine Kommentare
Tags: HSV Europa-League Europapokal Vereinsporträt

Der FC Fulham zu Gast beim HSV in Hamburg.
Der FC Fulham zu Gast beim HSV in Hamburg.

Am 22.04. um 21.05 Uhr trifft der HSV in einer Europa-League-Begegnung vor heimischer Kulisse: den FC Fulham aus London. Höchste Zeit also, diesen Gegner einmal näher vorzustellen.

Der FC Fulham rangiert in der Premier League zurzeit auf dem zwölften Tabellenplatz. Von den Fans liebevoll „The Cottagers“ oder „The Whites“ genannt, ist dies der fünfte Londoner Fußballverein, der in der Premier League spielt – neben dem FC Arsenal, FC Chelsea, Tottenham Hotspur und West Ham United. Der FC Fulham wurde 1879 gegründet. Damit ist der Verein der älteste noch aktive Londoner Fußball-Verein.

Hervorgegangen ist der FC Fulham aus kirchlichen Ursprüngen rund um das Fulhamer Missionswerk All Saints Church. In den Jahren nach der Gründung entwickelte sich der FC Fulham zunehmend zu einer festen Größe des Fußballs in London und beschäftigte eine wachsende Zahl von Profi-Fußballern. In den Jahren 1985 bis 1997 war der FC Fulham finanziell fast am Ende. Die Schuldenlast des Vereins war erdrückend, in der Konsequenz mussten gute, wertvolle Spieler verkauft werden. In der Folge verlor der FC Fulham zahlreiche Spiele und stieg aus der Premier League bis zur Third Division ab. Dies sollte sich erst ändern, als Mohamed Al-Fayed den Klub 1997 aufkaufte. Durch den Austausch des Trainers und den Einsatz eines neuen Trainer-Gespanns gelang dem FC Fulham der Wiederaufstieg im Jahr 2001 in die Premier League. Naturgemäß sind der FC Fulham und der FC Chelsea Lokalrivalen.

Allerdings hat ihm die langjährige Vereinsgeschichte keine nationalen oder internationalen Titel eingebracht. Derzeitig spielt der Verein seit 2001 ununterbrochen in der Premier League. Der bisherige Höhepunkt der Vereinsgeschichte lag in dem Erreichen des FA Cup Endspiels 1975 und im Gewinn des UI-Cups, durch den eine Teilnahme am UEFA-Pokal-Wettbewerb möglich wurde.

Der HSV darf also mit gesundem Selbstbewusstsein gegenüber diesem Gegner auftreten, der seine Heimspiele im sogenannten „Craven Cottage“ bestreitet. Das „Craven Cottage“ ist das Stadion des FC Fulham in Themsenähe. Es ist 1896 erbaut worden und bietet Platz für fast 26.000 Zuschauer.

Dies ist also der Gegner des HSV im Viertelfinale der Europa-League – handelt es sich dabei um einen Gegner, den der HSV fürchten muss? Wenn man sich die Fakten anschaut, dann spricht vieles für ein eine Mannschaft, die sich seit Langem im Mittelfeld bewegt und bislang ohne größere Erfolge auf europäischer und internationaler Bühne ausgekommen ist – darin ähneln sich der HSV und der FC Fulham allerdings etwas. In der laufenden Premier League-Saison 2009/2010 steht der FC Fulham wie folgt dar: 11 Siegen stehen 13 Niederlagen und 9 unentschieden gegenüber. Im Vorstand des FC Fulham sitzt Mohammed Al-Fayed – seines Zeichens Besitzer des berühmten Luxuskaufhauses „Harrod´s“ und Vater von Dodi Al Fayed, der zusammen mit „Lady Di“ 1997 in Paris tödlich verunglückte.
 
Fotos zu FC Fulham - Gegner des HSV in der Europa League
Choreo auf der Westtribüne bei HSV - Fulham
Choreographie vor HSV Fulham
HSV Spieler feiern Auswärtssieg in Bochum
Europapokalabend HSV PSV Eindhoven
Anzeigetafel Weserstadion Werder HSV Uefa Cup Halbfinale

Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016