OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Hamburg Web
Banner
die Stadt im Netz
Mein Hamburg Web


Jetzt registrieren!

Hamburg Web Magazin

Weihnachtsmärkte 2017 in Hamburg

Kicken mit Herz

Tennis Future Hamburg

Weihnachtsfeierzirkus und Giganten Live in Concert

Hamburg zeigt Kunst - Das kreative Festival zum ersten Mal im Oberhafen-Quartier

Rothenbaum-Lizenzvergabe eine Farce?

Fashion-Blogger Flohmarkt im Forum Winterhude

Winterdeck Opening auf dem Spielbudenplatz

St. Pauli Nachtmarkt - Grünkohl-Special

10. St. Pauli Kreativnacht

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosMarktServiceMein Hamburg Web
Mehr zum Thema:
Suche
Hamburg Web > Magazin > Kunst & Kultur > Automuseum Prototyp

Automuseum Prototyp öffnet in der Hafencity in Hamburg

erschienen am 25.10.2007 - 4 Kommentare
Tags: Auto Fahrzeug Hafencity Museum Porsche Oldtime Sportwagen Automuseum


In der Hafencity entsteht eine weitere Attraktion. In einem ehemaligen Fabrikgebäude entsteht das Automobilmuseum Prototyp. Im März 2008 eröffnet an der Shanghaiallee das erste Museum dieser Art in Hamburg auf drei Etagen.

Im neuen Automuseum in der Hafencity sollen 50 Fahrzeuge gezeigt werden, die regelmäßig ausgewechselt werden. Der Schwerpunkt soll dabei auf Rennautos und Sportwagen liegen aus der Nachkriegszeit, die von Fahrern und Konstrukteuren gebaut wurden, um den Rennsport in der Jahren nach dem Krieg wiederzubeleben.

Ein weiterer Schwerpunkt des Automobilmuseum Prototyp liegt bei der Automarke Porsche. Gezeigt werden sollen Porsche-Autos, die zwischen den Jahrgängen 1949 bis 1959 erbaut wurden. Unter den Austellungsstücken werden seltene Automobile sein wie der Porsche 356 Vor-A Coupe oder Rennwagen von Petermax Müller.

Neben den Automobilen sollen Kunst und Kultur zum Thema ausgestellt werden und Sachverhalte multimedial aufbereitet werden. So soll ein digitales Archiv zum Stöbern einladen und ein Kino bewegte Bilder zum Thema zeigen. Wer sich weiter in das Theme historische Automobile einlesen will, der wird in der angeschlossenen Fachbuchhandlung sicherlich passende Werke zum Thema finden. Stärken soll man sich in einer Gastronomie können.

Die im Automuseum in Hamburg gezeigten Autos werden aus der Sammlung von Thomas König und Oliver Schmidt stammen. Die beiden versprechen ein Automuseum, dass in seiner Art in Deutschland einmalig sein soll.


4 Kommentare

Lindemann am 16.12.2010 um 18:32 Uhr

Hi!
Nachdem, was hier einige (Hobby)Fotografen schreiben, muss das Personal aber noch viel lernen oder ausgetauscht werden. So geht es nicht! Dieses Verhalten ist keine Werbung!
(Bericht DSLR-Forum über das (unfreundliche) Personal im Museum).

Thies am 10.02.2008 um 19:34 Uhr

Die Website des Automuseum Prototyp ist prototyp-hamburg.de.

Annika am 31.01.2008 um 21:57 Uhr

Gibts dafür auch schon ne Web Addi?

Martin Petersen am 26.10.2007 um 10:17 Uhr

Das klingt ja spannend. Es wird auch endlich mal Zeit, dass der Norden sowas bekommt. Ich werde auf jeden Fall Stammkunde.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 


Banner
Schalten Sie jetzt Ihre Werbung auf dem Hamburg Web

KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Hamburg kostenlos beim Hamburg-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016